Motorworld Köln und Roock-Studio 911 werden exklusive Deutschland-Partner der 24 Stunden von Le Mans
Köln/Le Mans. Neue exklusive Adresse für Sportwagenfans in Deutschland: Die Motorworld Köln und der Automobile Club de l´Ouest, der das 24 Stunden-Rennen von Le Mans veranstaltet, werden zukünftig strategisch zusammenarbeiten. Die Motorworld, in deren Hallen auch die Michael-Schumacher-Private-Collection – eine Sammlung aller Rennwagen, die Schumacher jemals gefahren hat – ausgestellt ist, wird offizieller Vertriebs- und Vermarktungspartner des französischen Langstreckenrennens, das jeden Juni mehr als 300.000 Zuschauer an die Rennstrecke lockt.

Über die Motorworld Köln und das Roock-Studio 911 können Interessierte ab sofort VIP-Loungetickets für das größte Autorennen Europas kaufen. Langfristig soll die Kooperation in mehreren Schritten ausgebaut werden – bis zu einer dauerhaften Le Mans-Ausstellung in der Motorworld Köln und einem eigenen Le Mans-Festival auf dem Gelände.

Der Auf- und Ausbau der Zusammenarbeit geht maßgeblich auf Fabian Roock zurück. Der Leverkusener unterhielt gemeinsam mit seinem Bruder Michael von 1990 bis 2001 eines der erfolgreichsten Porsche-Rennteams im GT-Sport. 1996 gewannen die Rheinländer die GT2-Klasse in Le Mans. Nachdem er 17 Jahre lang beruflich in den USA war, kehrt Fabian Roock nun nach Deutschland zurück. In seinem neuen Roock-Studio 911 in der Motorworld Köln – entwickelt er das Konzept für die Zusammenarbeit mit dem ACO. „Die 24 Stunden von Le Mans ziehen jeden, der sich für Sportwagen- und GT-Sport interessiert, in ihren Bann – so seinerzeit natürlich auch uns als Porsche-Team, und wir verbinden einige unserer größten Erlebnisse im Motorsport mit dem Mythos Le Mans“, sagt Fabian Roock. „Gemeinsam mit dem ACO möchten wir dafür sorgen, dass wir das Flair und die Faszination Le Mans auch in Deutschland erlebbar machen. Dafür eignet sich die Motorworld Köln hervorragend – mit ihrem einzigartigen Gelände. Wir haben einige Konzepte in Vorbereitung, die eine ideale Ergänzung zur permanenten Michael-Schumacher-Ausstellung darstellen werden. Schritt für Schritt möchten wir Le Mans in Köln eine zweite Heimat geben – und damit auch die Motorworld Köln um mehrere Attraktionen reicher machen.“

Den Startschuss bildet eine Vorverkaufsaktion für VIP-Pakete zum diesjährigen 24 Stunden-Rennen, das am 15. und 16. Juni stattfindet. Die VIP-Tickets können ab sofort geordert werden. Sie umfassen Lounge- und Fahrerlagerzugang ebenso wie Verpflegung und Transport vor Ort in Le Mans. Die ersten 100 Besteller erhalten zudem ein Gratisexemplar von „PITWALK“ – der Premium-Motorsport-Zeitschrift von Fernsehkommentator Norbert Ockenga. Denn PITWALK und die dem Magazin angeschlossene Podcast-Reihe „PITCAST“ sind als das Leitmedium für Le Mans-Sportwagen-Berichterstattung in Deutschland ebenfalls als Partner in die neue Le Mans-Deutschlandkooperation eingebunden.

VIP-Pakete erhältlich ab sofort mit Eintritt zu Panorama-Lounge und Fahrerlager, Shuttle Service, VIP-Parking und First-Class Catering.

Weitere Infos gerne auf Anfrage.

Kontakt:
Tel: 0221 / 964 7 911 40
Mail: lemans@roocksport.com